Ausbildung/Seminare

Ausbildung/Seminare 2020-07-14T11:21:41+00:00

„Wie sollen wir aufhören, etwas auf eine bestimmte Weise zu tun, obwohl wir gar nicht wissen, wie wir es überhaupt tun?“ (Verfasser unbekannt)

Im Laufe unseres Leben eignen wir uns einen bestimmten Bewegungsablauf an. Der Körper ist in der Lage Fehlhaltungen und Dysbalancen über lange Zeit zu kompensieren. Wenn der Körper sich meldet hat er sich meistens schon lange in dieser Körper-Fehlhaltung eingerichtet. Oft treten die Beschwerden dann erst Jahre später auf……
Viele pathologische Muster führen später im Leben zu Beschwerden:

  • körperliche Defizite in der Kindheit, wie zum Beispiel Senk-Spreizfüße
  • Skoliose.
  • Schulzeit, mit den schweren Schulranzen, langes Sitzen in meist unökonomischer Haltung
  • einseitige Bewegungsmuster im Arbeitsalltag
  • …aber auch einseitige Bewegungsmuster im Sport, wie z.B Tennis, Golf u.v.m.
  • Unfälle, Knochenbrüche
  • seelische Traumen