Youngsters (11+)

Youngsters (11+) 2017-09-21T09:16:00+00:00

Generation „Kopf unten“

Youngster_1

In unserer digitalisierten Welt ist der zwischenmenschliche Kontakt über soziale Netzwerke
oder Messenger-Dienste für Kinder und Jugendliche Alltag geworden.
Das Smartphone ist ein ständiger Begleiter, dabei ist der Blick vor allem auf das Handy gerichtet.
Gesundheitliche Probleme im Nacken- und Schulterbereich sind damit vorprogrammiert.
Viele Jugendliche klagen heute schon über Kopfschmerzen, Schwindel und Sehstörungen.
Doch nicht nur der Nackenbereich ist davon betroffen.
Mit der Fehlstellung des Kopfes verändert sich die gesamte Wirbelsäulenstatik.

Bewegung auf ein Minimum reduziert
Der Schulalltag unserer Kinder ist von Bewegungsarmut geprägt:
Durchschnittlich sechs Stunden Schule, anschließend ein bis zwei Stunden Hausaufgaben
und dann noch in der verbleibenden Zeit „Handy checken“ und Computerspiele am PC
– da kommt ein Heranwachsender schon mal auf 10 Stunden Sitzen am Tag.
Child playing phone outdoors
Diese Bewegungsdefizite führen zu Übergewicht, zu mangelnder Ausdauer und fehlender Muskelkraft.
Haltungsschäden und Rückenschmerzen sind somit vorprogrammiert.

Bewegung ist Leben
Freude an der Bewegung und Spaß am Spiel sind wichtige Voraussetzungen für ein gesundes,
körperliches, geistiges und nicht zu vergessen seelisches Wachstum und Wohlbefinden.
Bei uns im Pilates Studio Flow lernen die Kinder nicht nur ihre Muskeln sinnvoll einzusetzen.
Altersgerechte Schulung in Anatomie und Physiologie vertiefen das Verständnis für den eigenen Körper.
Die Kinder lernen, wie notwendig eine gute Haltung und daraus resultierend eine harmonische Bewegungsabfolge ist.

Bewegung steigert die Intelligenz
Wissenschaftliche Studien beweisen, dass sportliche Bewegungen
sich positiv auf die Gehirnfunktionen auswirken, da die Muskelaktivität vom Gehirn gesteuert wird.
Der Stoffwechsel wird angeregt, die Durchblutung verbessert
und das Gehirn wird somit umfassender (deutlich mehr) mit Sauerstoff und Nährstoffen versorgt.